fmthh Deep Learning Hackathon am UKE

1. FMTHH Deep Learning-Hackathon zur (bio-)medizinischen Bildverarbeitung

Maschinelles Lernen und insbesondere Deep Learning-Techniken nehmen in Industrie und
Wissenschaft einen immer größeren Stellenwert ein. Mit dem Schwerpunkt der Anwendung von
Deep Learning-Methoden in der (bio-)medizinischen Bildverarbeitung veranstaltet das Institut für Computational Neuroscience (ICNS) des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) den 1. FMTHH Deep Learning-Hackathon.
Wann: Mittwoch, 25.4.2018, 14:30 – 18:00 Uhr
Wo: ICNS, UKE, Gebäude W36
Wer: Insbesondere PhD-Studierende und Postdocs mit Interesse an Bildverarbeitung
Ziel: Zusammenbringen von an Deep Learning und Bildverarbeitung interessierten
forschungsorientierten Personen;
Austausch von Ideen zur Etablierung einer gemeinsamen Entwicklungsplattform
Sprache(n): deutsch und englisch
Programm: hier

Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte per formloser Email an r [dot] werner [at] uke [dot] de
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Nachfragen bitte an:
Dr. René Werner (vertretend für die Organisatoren)
Tel.: 040 7410 58026
E-Mail: r [dot] werner [at] uke [dot] de